Der WISPR (oder IOLITE WISPR) ist der neueste butangasbetriebene Vaporizer der auf den Markt gekommen ist. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem WISPR und dem IOLITE ORIGINAL? Abgesehen von einem komplett neuen Design, erheben die Hersteller Oglesby & Butler den Anspruch einige Verbesserungen durchgeführt zu haben.

Abgesehen vom Design und den etwas vagen Aussagen zu “einer kompletten Überarbeitung der Technologie” des iolite original, bringt der WISPR auch einige signifikante Veränderungen:

  • Größerer Butangas-Tank
  • Durchsichtiges Butangas-Indikatorfenster
  • Flexibles, faltbares Mundstück

Nach einer gefühlten Ewigkeit des Wartens, ist der WISPR Vaporizer endlich im Postkasten angekommen. Ich habe die Schachtel ungeduldig aufgemacht und genauso wie beim IOLITE ORIGINAL (ja, sie haben den Namen noch einmal geändert) war die Verpackung sehr Apple-artig, glatt und glänzend.

Aussehen

Ich muss zugeben, dass das Gerät selbst nicht sehr elegant und ergonomisch geformt ist, sondern eher sperrig. Jedoch finde ich immer noch, dass es cool aussieht, mit seinem Retro-Look. Was ich außerdem daran mag, ist die Möglichkeit den WISPR, nicht so wie den IOLITE, aufrecht bzw. auf alle 6 Seiten zu stellen.

Anwendung

Auf die Füllkammer kann man einfacher zugreifen: keine klickenden Plastikteile, einfach das Silikonmundstück anheben. Wir denken, dass der WISPR die besten Ergebnisse in Bezug auf Effektivität und Luftzug erreicht, wenn man die Füllkammer ca. ½ bis 1/3 voll füllt.
Durch das Durchdrücken des seitlichen Schalters wird das Gas aktiviert und entzündet um den Aufwärmprozess zu starten. Wenn das Gerät kalt ist, dauert es ungefähr 45 um zu erhitzen. Während des Erhitzens kann man ein zischendes Geräusch vernehmen (dazu später mehr). Sobald die festgelegte Temperatur erreicht wurde, sorgt der eingebaute Thermostat dafür, dass der WISPR eine konstante Temperatur hält.

So ungefähr funktioniert auch der IOLITE ORIGINAL, d.h. die Verbesserungen müssen unsichtbar sein. Dennoch ist es eindeutig, dass der WISPR dickeren Dampf produziert als sein Vorgänger und auch weniger Zug braucht um dies zu erzielen. Es fühlt sich so an als ob der WISPR auf einer höheren Temperatur operiert als der IOLITE und dennoch keinen Verbrennungsprozess provoziert. Gut getan, O&B.

Was ich außerdem am WISPR schätze ist, dass er eigentlich keinen Lernprozess voraussetzt. Natürlich macht es einen Unterschied ob man stärker oder schwächer inhaliert (zu starkes ziehen macht den Dampf sehr heiß), jedoch gibt es keine spezielle Technik, die man erst erlernen muss.

Dieser Vaporizer macht seine Sache also eigentlich ganz gut, trotzdem gibt es einige Dinge, über die ich nicht so glücklich war. Zum einen das Geräusch, dass er während dem Erhitzen macht. Das zischende Geräusch macht es fast unmöglich ihn in der Öffentlichkeit zu verwenden. Man kann das Geräusch etwas abdämpfen indem man eine Seite des Geräts mit einem Stück Stoff oder der Hand abdeckt, jedoch verändert dies an der Tatsache nicht viel.

Eine weitere Enttäuschung ist der Geschmack des Dampfes. Ich kann nicht genau sagen was es ist, jedoch entsteht ein schwaches Aroma von Chemie oder Plastik, das einfach nicht weggehen will. Vielleicht kommt es auch dadurch, dass ich den Arizer Solo gewöhnt bin, der statt einem Silikon- ein Glasmundstück hat.

Spezifikationen
Hersteller
Oglesby & Butler
Geeignet für
Kräuter
Batterie-Kapazität
3 Stunden
Aufwärmzeit
45 Sekunden
Wo kaufen

* Verwende den Gutscheincode VAPOINFO5 und erhalte 5% Rabatt auf deinen Einkauf bei VapoShop

Editors Verdict
Der WISPR ist ein cooler, kleiner, tragbarer Vaporizer mit einer Anzahl netter Verbersserungen dem IOLITE gegenüber. Ich fahre wirklich auf das Butangas-Indikatorfenster ab und auch der Butangastank scheint etwas länger zu halten, jedoch keine 3 Stunden, wie beworben, sondern eher 1,5 Stunden. Er ist einfach anzuwenden, sieht lustig und nicht zu verdächtig aus, ausser natürlich wenn man ihn startet. Vor der Veröffentlichung habe ich gehofft, dass der Name WISPR auf ein sehr leises Gerät hinweist, jedoch macht das Zischen ihn an manchen Orten und in manchen Situationen unbrauchbar oder schwer zu verstecken (z.B. Theater).

Wenn Geschmack und Heimlichkeit nicht dein Hauptaugenmerk sind, dann ist der WISPR eine ausgezeichnete Anschaffung. Wenn Du knapp an Geld bist oder die vorher genannten Merkmale dir doch wichtig sind, solltest Du dein Geld in einen Solo oder Magic-Flight Launch Box investieren (nätürlich haben auch diese ihre Vor- und Nachteile).
9.2
Durchschnitt
Reinigung / Pflege
10
Performance
8
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Verarbeitungsqualität
10
Benutzerfreundlichkeit
10
Durchschnittliche Kundenbewertung
-
Kundenbewertungen

Es bestehen noch keine Bewertungen.

Diesen Vaporizer bewerten